Texte von Rahmana

Texte von Rahmana · 30. Juni 2020
...Racism comes in many forms and faces. Sometimes it is easy to recognize in its stupidity and brutality, sometimes it is hidden and manipulative and asking for high awareness, self-criticism and unlearning of old habits or views. It has a variety of clothing and behaves like a chameleon, adapting to its environment to survive...
Texte von Rahmana · 31. März 2019
Interkulturelles Tanzen, Singen, Spielen und Märchen erleben für Menschen mit Behinderung

Texte von Rahmana · 01. März 2006
Artikel für die Zeitschrift "Kreise ziehen" März 2006: Im Rosengarten meines Herzens Sufis - Rosen - Nachtigallen und Einhörner „Morgens ging ich in den Garten, eine Rose mir zu pflücken, heimlich und in Furcht, der Gärtner könnte mich dabei erblicken, doch es waren seine Worte köstlich über mein Erwarten: „Nicht die Rose nur allein, ich schenke dir den ganzen Garten!“ (Mevlana Jellaludin Rumi)
Texte von Rahmana · 01. Juni 1996
Eine Einführung in die "Tänze des Universellen Friedens" Eine Bewegungsschulung mit ihren künstlerischen, therapeutischen und transformatorischen Aspekten von Rahmana Dziubany Die "Tänze des Universellen Friedens" sind eine in den sechziger Jahren in Amerika entstandene Bewegungsschulung, die von dem amerikanischen Juden Samuel L. Lewis (1896-1971) initiiert wurden. Ihre geistigen Wurzeln sind der Sufismus, ihre tänzerischen der moderne Ausdruckstanz nach Ruth St. Denis.